Sie können mehrere Worte eingeben und mit * nach Varianten suchen (Bsp: Elli* findet Ellington und Elliot)
Daten erfasst von: Jazztime
 
Daniel Schläppi - Voices
Label: Brambus Records   Label-Nummer: 200272-2
Recording: 2002   CH   Lausanne
Medium: CD   Anzahl Medien: 1
Musiker:
NameLandInstr.
Jürg BucherCHb-cl, ss, ts,
Dominic EgliCHd,
Domenic LandolfCHb-cl, ss, ts,
Daniel SchläppiCHb,
 
Tracks:
Nr.TitelRec.
1-1At First Sight23.02.2002
1-2Feel Free I24.02.2002
1-3Call Me Bop24.02.2002
1-4Play Of Colours24.02.2002
1-5Voices24.02.2002
1-6Far Out Blues24.02.2002
1-7To The Point24.02.2002
1-8Graupenschauer24.02.2002
1-9Trial And Error24.02.2002
1-10Feel Free Ii24.02.2002
Die Kompositionen und die Spielweise von Spiritus Rector Schläppi sind dem Quartett "voices" regelrecht auf den Leib geschnitten. Ausgehend von der liedhaften Melodiösität der Stücke Schläppis erschliessen sich die Beteiligten neue improvisatorische Dimensionen, die weit über die im Jazz gebräuchlichen, korsetthaften Solokonzepte hinausreichen. Dabei entsteht im Spannungsfeld von phantastischer Luftigkeit und konkreter Erdigkeit eine authentische Musik, die sich scheinbar schwerelos über die Gravitationskraft des Gewohnten hinwegsetzt. Daniel Schläppi hat das künstlerische Konzept der Band "Voices" gezielt darauf angelegt, vier ausserordentlich kreativen, spielbesessenen und risikofreudigen Individualisten genau die richtige Mischung von Freiräumen und Strukturen vorzugeben, welche deren- nomen est omen - "Stimmen" am besten zum Klingen bringt; auch deshalb der Verzicht auf Harmonieinstrumente. Bei aller unbekümmerten und jugendlich- entschlossenen Frische, mit welcher die Musiker diesen musikalischen Spielplatz in Beschlag nehmen, agieren alle Mitwirkenden stets in vollem Respekt vor dem Mitmusiker und dem Kollektiv. Dies vermag indes nur, wer über genau jene stilistische Souplesse, persönliche Reife, souveräne Übersicht und ästhetische Anspruchshaltung verfügt, welche seit jeher wahrhaft tiefgründigen Jazz ausmacht.