Sie können mehrere Worte eingeben und mit * nach Varianten suchen (Bsp: Elli* findet Ellington und Elliot)
Daten erfasst von: Jazztime
 
Schneekönig - Relauch
Label: Elite Special   Label-Nummer: ES 73794
Recording: 2009   CH   Zürich
Medium: CD   Anzahl Medien: 1
Nach 15 Jahren kontinuierlicher Weiterentwicklung, zahlreichen Auftritten, drei CD-Aufnahmen und einer längeren faktischen Konzertpause meldet sich Schneekoenig in neuem Gewand zurück. Der Kopf der Band, Jürg Schneebeli, hat nämlich alles umgekrempelt: Er hat neue Musiker geholt, neue Stücke geschrieben und an einem neuen Sound getüftelt, der sich neben aktuellen Klängen und Grooves wieder vermehrt auf den Jazz besinnt. Dass sich die Mühe gelohnt hat, zeigt die vierte und neuste CD „Relaunch“ (Turicaphon, produziert von Radio DRS2). Die Band konnte dafür einer der weltbesten Posaunisten, den Amerikaner Ray Anderson, gewinnen, der dem ganzen eine besondere Note verleiht. Der Titel „Relaunch“ passt dabei nicht nur zur Rückkehr der Band. Er steht auch stellvertretend für das Oberthema des aktuellen Repertoires: Die Fortbewegung. Musikalisch erleben die Zuhörer Dinge, wie sie unterwegs passieren – hektische Situationen, innige Momente oder freudige Überraschungen. Angefangen hat Schneekoenig in den 1990er-Jahren mit Fusion, wandelte sich später über Jazzfunk zu trendigem NuJazz à la Saint Germain und Bugge Wesseltoft. Zeitweise wirkte auch der international bekannte Schweizer Trompeter Peter Schärli als Gast mit. Neu hinzugekommen ist nun der jazzige Sound: Die Frontline aus Saxophon und Trompete lässt immer wieder den Hardbop und Souljazz der 1960er-Jahre anklingen. Man fühlt sich erinnert an Art Blakeys Jazz Messengers oder Horace Silver. Die Grooves bleiben jedoch modern, angereichert mit zeitgemässen Sounds, Sequenzer und Sampler.