Sie können mehrere Worte eingeben und mit * nach Varianten suchen (Bsp: Elli* findet Ellington und Elliot)
Daten erfasst von: Jazztime
Hazy Osterwald
Nationalität: CH
Instrumente: tp vib voc
Hazy Osterwald (* 18. Februar 1922 als Rolf Erich Osterwalder in Bern; † 26. Februar 2012 in Luzern war ein Schweizer Musiker, Sänger und Orchesterleiter. Zu seinen bekanntesten Stücken gehören der «Kriminal-Tango» und der «Konjunktur-Cha-Cha» («Geh’n Sie mit der Konjunktur»). Osterwald, der Sohn des Fussballnationalspielers und Buchhalters Adolf Osterwalder, der ebenfalls den Spitznamen Häsi trug, begeisterte sich als Schüler eher für Fussball und wurde wegen mangelnden Übens vom Klavierunterricht ausgeschlossen. Mitschüler drängten ihn aber dazu, Pianist im Schulorchester zu werden. 1939 wurde er dessen Leiter. Ab 1940 besuchte er das Konservatorium und lernte bei Albert Moeschinger Komposition und Theorie, daneben übte er Trompete. 1940, ein Jahr vor seiner Matura, arrangierte er für den Orchesterleiter Teddy Stauffer und andere. 1941 spielte er Trompete in der Band von Fred Böhler, ab 1942 unter dem Künstlernamen «Hazy Osterwald». Bei den «Original Teddies» des Saxophonisten Eddie Brunner, dem Nachfolger Stauffers, spielte er 1944 Klavier und Trompete, gründete aber im gleichen Jahr eine eigene achtköpfige Combo mit der Sängerin Kitty Ramon. Am 1. September 1944 kam das erste Engagement in Bern. Die Erweiterung zur Bigband erwies sich als zu teuer, und so gründete er nach dem Vorbild von Svend Asmussen am 1. Mai 1949 sein Sextett, mit dem er noch im selben Jahr auf dem Festival International 1949 de Jazz in Paris spielte, wo auch Grössen wie Charlie Parker und Sidney Bechet auftraten.
Bilder mit "Hazy Osterwald":
         
Fred Böhler Orchestra — 1943 Fred Böhler Orchestra — 1943
Arosa Kulm Hotel
Fred Böhler Orchestra — 1943
Arosa Kulm Hotel
 Hazy Osterwald — 2003
Hazy Osterwald — 2002 Hazy Osterwald — 1992

     

Alben auf denen "Hazy Osterwald" mitwirkt:
Album erhältlich
 Album-Bezeichnung
Label Label-Nummer Recording  
 Charlie Parker  —  Bird's Eyes #12PhilologyW 842.21949/50CD
 Dani Felber Bigband & Dance Orchestra  —  Swing Is InSIR RecordsCD 762 30582005CD
 Dani Felber Meets Hazy Osterwald  —  LiveSIR RecordsCD 762 30352003CD
 Engelbert Wrobel's Swing Society  —  DelicadoTimelessCDTTD 6271999CD
 Engelbert Wrobel's Swing Society  —  TogetherClick RecordsEW 19981998CD
 Ernst Höllerhagen  —  1942 - 1948Elite Special220011942 - 1945CD
XErnst Höllerhagen  —  Rare & Historical Jazz RecordingsElite SpecialCD 95220011942-48CD
 Flavio Ambrosetti  —  AnniversaryEnjaENJ-9027 21949-76CD
 Flavio Ambrosetti  —  AnniversaryenjaENJ-902721949 - 1967CD
 Fred Böhler  —  Big Band YearsCH-Records10-41931940-44CD
 Fred Böhler  —  Jazz 1944 The Corso PalaisActiv Records10-41931940 - 1944CD
 Hazy Osterwald  —  Big Bands Of Europe Vol. IiElite Special63181946-48LP
 Hazy Osterwald  —  Classic Collection 50 Years Of Music With A Touch Of JazzStrictly JazzSJ 626 00521951-64CD
 Hazy Osterwald  —  Hazy's NightclubPolydor46 3291958LP
 Hazy Osterwald  —  Surprise- Party à L' OlympiaColumbiaFPX 1411955LP

     

Tracks auf denen "Hazy Osterwald" mitwirkt:
Track-Titel Album erhältlich
 Album
Label  
 Hazy Osterwald Sextet New Orleans Wild Cats  —  At Hazy's PartyTELL RecordLP
's Wonderful Various  —  The Golden Swing YearsElite SpecialLP
's Wonderful Various  —  The Golden Swing YearsElite SpecialLP
'S WonderfulXThe Swing Makers meets Hazy OsterwaldDowntown RecordsCD
52nd Street Theme Charlie Parker  —  Bird's Eyes #12PhilologyCD
A Lovely Attitude Various  —  All That JazzDRS 2CD
A Nightingale Sang In Berkley Square Engelbert Wrobel's Swing Society  —  TogetherClick RecordsCD
A smooth oneXThe Swing Makers meets Hazy OsterwaldDowntown RecordsCD
A smooth oneXWilly Bischof Jazztet  —  Swiss AirJazz ConnaisseurCD
Aba-daba honeymoon Hazy Osterwald  —  Classic Collection 50 Years Of Music With A Touch Of JazzStrictly JazzCD
Aba-daba Honeymoon Hazy Osterwald Sextet  —  50 Years Of Music With A Touch Of JazzStriktly JazzCD
Ad Lib Charlie Parker  —  Bird's Eyes #12PhilologyCD
After You' Ve Gone Teddy Stauffer's Original TeddiesElite SpecialCD
Age of prominence Flavio Ambrosetti  —  AnniversaryEnjaCD
Ain't she sweetXWilly Bischof Jazztet  —  Swiss AirJazz ConnaisseurCD